B & S GmbH - Ihr Versicherungsmakler
Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Video starten

Was Sie beachten sollten

Grundsätzlich gibt es in Deutschland die Möglichkeit, sich gesetzlich oder privat krankenversichern zu lassen. Für den Versicherungsschutz spielen viele persönliche Faktoren eine Rolle. Eine Entscheidung sollte sorgfältig getroffen werden da sie sich nachhaltig auf die zukünftige finanzielle Situation auswirkt.

Welche Krankenversicherung ist also die Richtige? Wie unterscheiden sich die einzelnen Anbieter, welche Leistungen kann man erwarten, welche Aufnahmekriterien gelten?

Vergleich und Angebot Private Krankenversicherung
Vorname, Name: *
Geburtsdatum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Placeholder
Gewünschter Schutz:
Selbstbeteiligung:
Bisher versichert:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 


Au Pair-Versicherung

Au Pair-Versicherung

In einer Zeit, in der Auslandsaufenthalte und fundierte Fremdsprachenkenntnisse auf dem Arbeitsmarkt immer wichtiger werden, entscheiden sich viele junge Erwachsene oder Jugendliche häufig dazu, eine begrenzte Zeit im Ausland als Au Pair zu arbeiten. Für diese Zeit muss eine spezielle Versicherung abgeschlossen werden - sowohl vom Au Pair, als auch von der Gastfamilie.

Entschließt man sich als Gastfamilie, ein Au Pair aufzunehmen, besteht in Deutschland, Österreich und der Schweiz Versicherungspflicht für das neugewonnene "Familienmitglied". Die Kosten hierfür sind von der Gastfamilie zu tragen. Einige Versicherungsunternehmen haben sich auf derartige Situationen spezialisiert und bieten individuell zugeschnittene Versicherungen. Diese Versicherungen schließen eine Haftpflichtversicherung und eine Unfallversicherung mit ein. Auch Krankenversicherungen sind erhältlich. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass nicht zwingend alle Eventualitäten mitversichert werden müssen, da die Beiträge sonst ziemlich hoch ausfallen können.

Durch die Haftpflichtversicherung ist das Au Pair sowohl als Privatperson als auch im Rahmen seiner Tätigkeit in der Gastfamilie versichert. Die Höhe der Versicherung ist natürlich von den Beiträgen abhängig. Dies gilt ebenso für die Unfallversicherung, die Verletzungen bis hin zu Invalidität und Tot abdecken kann. Auch eine Abschiebeversicherung ist manchmal inbegriffen, die haftet, wenn das Au Pair zwangsweise ins Ausland abgeschoben werden muss.

Möchte man sich als Au Pair für den Aufenthalt im Ausland versichern, ist es auch ratsam, eine Kleinigkeit zu investieren. Im Normalfall ist man zwar durch die Gastfamilie versichert, allerdings weiß man oft nicht, welche Leistungen hier inbegriffen sind oder ob eine Selbstbeteiligung fällig ist. Versichert man sich selbst, ist z.B. auch die An- und Abreise mitversichert.

Mit der richtigen Versicherung kann man dafür sorgen, dass der Aufenthalt sowohl für das Au Pair, als auch für die Gastfamilie zu einer aufregenden und schönen Sache wird.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...